Karita Guzik, Jahrgang 1973, wohnhaft in Bielefeld, abgeschlossenes Phonetikstudium, schreibt Gedichte und Kurzprosa; zeichnet und  photographiert Selbstportraits.
Karita liebt es, nachts auf Bäume zu klettern, durch Felder zu rennen, im Nebel zu verschwinden und eigene Buchstaben zu erfinden. Sie ist Herrscherin über das Schattenpapierreich und mit der Schneekönigin per Du...

Die Gedichte, Bilder und die Patience sind erschienen in ihrem Buch "Ein Durchgang zum Vielleicht"


                                                 next-->